Prof. Dr.-Ing. Adam Wolisz

Fellow

Prof. Dr.-Ing.  Adam Wolisz ist seit Oktober 2018 Fellow am Einstein Center Digital Future (ECDF). Er wurde 1950 in Gliwice, Polen geboren. Sein Werdegang brachte Ihn nach den Stationen bei der Polnischen Akademie der Wissenschaften (1972 – 1989) und bei der GMD GmbH/FhG Fokus (2000 – 2003) an die Technische Universität Berlin, wo er das Fachgebiet Telekommunikationsnetze gegründet und 25 Jahre geleitet hat.  Seit 2000 pflegt er eine rege Kooperation mit UC Berkeley, davon mehr als 12 Jahre als Adjunct Professor.

Von 2001 bis 2018 war er Geschäftsführender Direktor des Instituts für Telekommunikationssysteme an der Technischen Universität Berlin. Seine Forschungsinteressen liegen in den Bereichen Architekturen und Protokolle von Kommunikationsnetzen sowie im Protokoll-Engineering.

Am ECDF steht Wolisz den Professor*innen als Mentor zur Seite. Er ist ihr Spinning-Partner bei der Entwicklung ambitionierter Forschungsvisionen, er unterstützt sie bei der Konzipierung von Projektanträgen und berät sie bei Ihrer Karriereplanung. „Ich habe eine erfolgreiche Wissenschaftskarriere hinter mir. Jetzt habe ich Zeit, um mein Wissen und meine Erfahrung an die jüngere Generation weiterzugeben“, sagt Wolisz. Der 68-Jährige hat bereits zahlreiche renommierte Wissenschaftler*innen in ihrer Karriere gefördert und unterstützt. „Ich habe einen sehr guten Eindruck von den jungen Wissenschaftler*innen am ECDF. Sie bringen sehr vielseitige Kenntnisse und Erfahrungen mit, sind hoch motiviert – ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihnen“, sagt er.