Student Assist­ant 60h/month

Studentische*n Mitarbeiter*in (m/w/d) mit rechtswissenschaftlichem Hintergrund

Die ECDF-Professor*innen Max von Grafenstein (Universität der Künste Berlin) und Rita Streblow (Technische Universität Berlin) bieten eine Stelle als studentische Hilfskraft (w/m/d) für 60 Std./Monat in Berlin an.

Aufgabengebiet:

  • Recher­chen im Feld der Regu­lie­rung daten­ge­trie­be­ner Inno­va­tion mit Schwer­punkt auf Data Pro­tec­tion and Secu­rity by Design aus einer recht­li­chen und Design-Per­spek­tive sowie zum Thema Data Gover­nance aus recht­li­cher, tech­ni­scher bzw. öko­no­mi­scher Per­spek­tive (bspw. Lite­ra­tur­ana­ly­sen)
  • Orga­ni­sa­to­ri­sche Unter­stüt­zung bei Feld­for­schung (z.B. von Inter­views), Ver­an­stal­tun­gen (Work­shops, Dis­kus­si­ons­ver­an­stal­tun­gen) und beim Berichts­we­sen, qua­li­ta­ti­ves Kodie­ren von Doku­men­ten und Tran­skrip­ten mit Max­QDA (oder ande­ren Pro­gram­men)
  • (Mit)ver­fas­sen (wis­sen­schaft­li­cher) Texte sowie Kor­rek­tur und Über­set­zung, Unter­stüt­zung bei der Doku­men­ta­tion des Pro­jek­tes und bei der Außen­kom­mu­ni­ka­tion (z.B. für unsere Web­seite)

Anforderungen:

  • Immatrikulation an einer Hochschule; bevorzugt ein Studiengang mit rechtswissenschaftlicher Ausrichtung
  • Erfahrung mit wissenschaftlichem Recherchieren und Verfassen von Texten
  • Fließende Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Interesse an der Wissenschaft und der Arbeit in einem interdisziplinären Forschungsteam sowie die Fähigkeit, fächerübergreifend zu kommunizieren
  • Eigenständig-strukturierte Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und Genauigkeit – und vor allem Spaß am innovativen Denken und kollektivem Umsetzen


Die ausführliche Ausschreibung finden Sie //hier.

Rei­che deine Bewer­bung bitte mit kur­zem Anschrei­ben, Lebens­lauf, rele­van­ten Zeug­nis­sen
und dei­ner zeit­li­chen Ver­füg­bar­keit bei Prof. Dr. Max von Gra­fen­stein, LL.M. (m.von-grafenstein[at]udk-berlin.de) auf Deutsch oder Eng­lisch ein.